Champions League Live Stream ZDF Sport Mediathek online Sport Live-Stream

Bayern München – AS Rom Live Stream, 5. November 2014


Bayern München vs. AS Rom Live Stream, 4. Spieltag, Champions League Gruppenphase, 5. November 2014: An der Qualifikation der Münchener Bayern für das Uefa Champions-League-Achtelfinale bestehen kaum Zweifel. Spätestens mit einem Sieg gegen Gruppengegner AS Rom am Mittwoch, 5. November 2014, ist das Starensemble von der Isar durch. Per ZDF-Mediathek sind Sie kostenlos im Live Stream mit dabei. Wer die Champions League im HD Live Stream verfolgen möchte, kann bei Magine reinschalten.

Das 7:1 vor zwei Wochen war der höchste Auswärtssieg des FCB in der Uefa Champions League. Insgesamt war es zweithöchste Champions-League-Erfolg der Bayern. Der AS Rom wurde in die Versenkung geschossen, nun steht das Rückspiel in der Allianz Arena Münschen an.



Mit neun Punkten aus drei Spielen steht das Team von Trainer Pep Guardiola souverän an der Spitze der Champions-League-Gruppe E. Der Tabellenerste der Fußball-Bundesliga hatte zuletzt seine Extra-Klasse mit dem Bundesliga-Sieg gegen Borussia Dortmund 2:1 unterstrichen. Mit drei Punkten würden die Münchner vorzeitig den Gruppensieg in der Champions League Saision 2014/2015 sichern, ein Remis reicht für den Einzug ins Achtelfinale. Der AS Rom, der derzeit auf Platz zwei der Seria A stehen, hatten am Wochenende mit einer Niederlage gegen den SSC Neapel die Generalprobe für das Spiel in München verpatzt.

Mehr zum Streaming der Champions League lesen Sie hier.

Bayern München vs. AS Roma in ZDF Live Stream der Champions League ab 19.40 Uhr unter zdfsport.de

Das ZDF überträgt live ab 20.25 Uhr aus der Münchener Arena. Den Champions-League-Abend im ZDF moderiert Jochen Breyer, der auch zusammen mit Experte Oliver Kahn die Begegnung analysieren wird. Live-Reporter ist Béla Réthy. Informationen zum Spieltag gibt es wie gewohnt bereits gegen 19.20 Uhr im „UEFA Champions League Magazin“ nach den ZDF-„heute“-Nachrichten.

Fußball-Fans, die die CL-Begegnung FC Bayern München vs. AS Roma im Live Stream kostenlos sehen möchten, können im ZDF-Live-Stream online die CL-Partie schauen. HD-Qualität erreicht der ZDF-Live-Stream allerdings nicht, dafür können Sie etwa auf TV-Livestream-Anbieter wie Magine zurückgreifen. Unter zdfsport.de können Sie zu der Champions League-Übertragung Sie weitere CL-Programm-Highlights online sehen: Ab 19.40 Uhr können Sie das unkommentierte Aufwärmprogramm und ab 23.15 Uhr die Pressekonferenzen nach dem Abpfiff sehen.

Hier kommen Sie zum ZDF Live Stream und zur ZDF Mediathek.

Nach FCB vs. AS Rom: ZDF Mediathek streamt CL-Zusammenfassungen

In der ZDF-Mediathek gibt es Höhepunkte und kurze Interviews, Trailer, Berichte. Ebenfalls finden Sie hier den ZDF Live Stream. In der ZDF-Webtribüne, dem erweiterten Online-Angebot unter cl.zdf.de, finden Sie zudem zahlreiche Zusatzinfos zu dieser Begegnung nebst verschiedenen Interaktionsmöglichkeiten, Höhepunkte und Berichte.

Im ZDF Live Stream präsentiert das ZDF im Anschluss an die Live-Übertragung CL-Zusammenfassungen der Partie Sporting Lissabon gegen Schalke 04 und der Dienstagsspiele mit deutscher Beteiligung: BVB gegen Galatasaray Istanbul und Zenit St. Petersburg gegen Bayer Leverkusen. Abschließend gibt es noch Bilder der Begegnung Ajax Amsterdam gegen den FC Barcelona.

Bayern München – AS Rom: Live-Streaming per Radio

Die klassische Variante ist eine Option für alle, die live bei den Champions-League-Partien dabei sein wollen, aber nicht zwangsläufig Bewegtbilder brauchen. Empfehlenswert ist etwa der Champions League-Live Stream per Radio von sport1.fm.

CL-Partie Bayern München – AS Rom: Schiedsrichter

Der Türke Cüneyt Cakir leitet am Mittwochabend das Spiel des FC Bayern in der Champions League gegen den AS Rom. Das gab die Europäische Fußball-Union UEFA am Montag bekannt. Der Schiedsrichter des WM-Halbfinales zwischen den Niederlanden und Argentinien war schon einmal Referee bei einem Gruppenspiel der Münchner. Im September 2011 pfiff er beim 2:0-Sieg der Bayern auswärts gegen den FC Villarreal.

Bildquellen

  • Champions League ZDF Sport Mediathek: ZDF / Jens Hartmann