EM 2016 Live Stream Spielplan Sport Live-Stream

Fußball-EM 2016: Live-Stream, Spielplan, TV-Übertragungen


Insgesamt 51 Spiele werden bei der UEFA Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich ausgetragen. Zwischen dem 10. Juni und dem 10. Juli rollt der Ball – alle Infos zum EM-Spielplan, zum TV-Spielplan und TV-Übertragungen bei ARD, ZDF und Sat.1 sowie alles Wichtige zur Fußball-EM im Live-Stream und in der Online-Wiederholung. Ebenfalls gibt es Antworten auf die Frage: Was tun, wenn der EM-Stream ruckelt – entsprechend werden EM-Live-Stream-Alternativen vorgestellt.

Zum TV-Livestream

UEFA Fußball-EM 2016 im TV

Alle 51 Spiele der UEFA Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich sind im Free-TV zu sehen. 45 Spiele übertragen ARD und ZDF live im TV, 6 Partien der Gruppenphase werden erstmals von Sat.1 übertragen. Während das ZDF das Eröffnungsspiel Frankreich-Rumänien am 10. Juni überträgt, sicherte sich die ARD die TV-Übertragung vom EM-Finale am 10. Juli 2016 in Paris.



Die Vorrundenspiele der DFB-Fußball-Mannschaft laufen in der ARD (12. Juni gegen die Ukraine; 21. Juni gegen Nordirland) und im ZDF (16. Juni gegen Polen).

EM Live-Stream 2016: Fußball-EM online im Stream verfolgen

  • EM 2016 im ZDF Live-Stream: Wollen Sie die UEFA Fußball-EM 2016 im Live-Stream des ZDF verfolgen, gibt es in der ZDF-Mediathek den EM-Livestream online sowie Höhepunkte und kurze Interviews, Trailer und Berichte. Steuern Sie die ZDF- Mediathek via Tablet oder Smartphone mit ihrem Apple- oder Android-Device an, so müssen Sie die App der ZDF Mediathek kostenlos downloaden. Für die EM-Übertragung aus Frankreich 2016 verspricht das ZDF online besondere Funktionen: Wichtige oder strittige Szenen der EM 2016 sollen in mehreren Perspektiven als Abrufvideo in der ZDK-Mediathek online im Stream angeboten werden. Im EM-Livestream des ZDF können Zuschauer die Kameraperspektiven selbst wählen, zum Beispiel eine Stadion-Totale oder eine Kamera, die nur die Trainer beider Teams ins Visier nimmt.
  • EM 2016 im ARD Live-Stream: Seit Januar 2013 bietet die ARD-Mediathek einen durchgängigen Live-Stream des ARD-Programms an. Inzwischen sind auch die Dritten Programme hinzugekommen. Ebenfalls findet sich der Live-Stream der UEFA Fußball-EM 2016 in Frankreich online via sportschau.de.
  • EM 2016 bei Sat.1 im Live-Stream: Erstmals zeigt Sat.1 6 Vorrundenspiele live im TV und auch via Live-Stream. Die Gruppenpspiele vom Ende der Gruppenphase sind auch über ran.de im Live-Stream online abrufbar.
  • EM-2016 Live-Stream-Alternative via Magine: Eine Alternative zum EM-Live-Stream via ARD-Mediathek, sportschau.de, der ZDF-Mediathek oder ran.de bietet Magine TV. Vorteil dieses EM-Livestresm ist, dass die UEFA Fußball-Europameisterschaft auf ARD und ZDF nicht nur in “Standard”-Qualität angeboten wird, sondern auch in HD-Auflösung kostenlos verfügbar sind.
Zum TV-Livestream von Magine

EM-Spiel verpasst? Wiederholung im Online-Stream

Wer einzelne Partien nicht live sehen kann oder sich ein EM-Spiel gern noch einmal als Wiederholung online anschauen möchte, findet Spiele der deutschen Nationalmannschaft noch 24 Stunden nach dem Spielende in den Online-Mediatheken im Ersten und im ZDF sowie auf sportschau.de. Das Erste zeigt außerdem noch die EM-Halbfinalspiele und das EM-Finale 2016 online am Tag danach in der ARD-Mediathek. Die weiteren Spiele der UEFA Fußball-Europameisterschaft 2016 sind in der ARD-Mediathek sieben Tage nach Abpfiff online als Wiederholung. In der ZDF-Mediathek sind die Partien der UEFA Fußball-Europameisterschaft 2016 bis Jahresende online als Wiederholung abrufbar.

EM Live-Stream bei ARD und ZDF ruckelt?

Es kann vorkommen, dass die EM-Live-Übertragung online springt, stockt oder ruckelt. Schließlich ist das Zuschaueraufkommen zu Fußball-Spielen online sehr hoch. Wichtig ist, zunächst seine Hardware zu überprüfen: Für eine optimale WLAN-Verbindung zu Hause sollte der Router den aktuellen Standard 802.11g beherrschen. Zudem sollten keine weiteren Datenverbindungen aktiviert sind, damit der Live-Stream möglichst flüssig erscheint. Der offizielle ARD-Livestream ist nur mit deutscher IP-Adresse verfügbar.

Daher kann ein Test von Magine als EM-Live-Stream-Alternative zu ARD-Mediathek, ZDF-Mediathek oder sportschau.de sinnvoll sein. Beim Live-Stream der WM 2014 kam Magine auf gute Werte: Der Fußball-Live-Stream funktionierte online auch bei hohem Zuschaueraufkommen zuverlässig, und zum Teil sogar besser als der offizielle Live Stream. Zudem ist die Zeitverzögerung zum Live-Signal nicht so hoch wie beim offiziellen ARD-Live-Stream bzw. ZDF-Live-Stream. Hier sind es teilweise bis zu zwei Minuten zwischen Fernsehsignal über Kabel oder Satellit und Live Stream. Bei Magine TV lag die Verzögerung nur bei ungefähr 10-20 Sekunden. Magine ist auf iOS, Android, im Brower, auf einigen Smart TVs und für Apple TV verfügbar.

Zum TV-Livestream von Magine

EM-Spielplan 2016: EM-Gruppen, TV-Übertragung (ARD/ZDF)

Tag, Uhrzeit Gruppe TV-Sender Kommentator EM-Partie
10.06. 21 Uhr A ZDF Béla Réthy Frankreich Rumänien
11.06. 15 Uhr A ZDF Martin Schneider Albanien Schweiz
11.06. 18 Uhr B ZDF Claudia Neumann Wales Slowakei
11.06. 21 Uhr B ZDF Oliver Schmidt England Russland
12.06. 15 Uhr D ARD Tom Bartels Türkei Kroatien
12.06. 18 Uhr C ARD Steffen Simon Polen Nordirland
12.06. 21 Uhr C ARD Gerd Gottlob Deutschland Ukraine
12.06.18 Uhr D ARD Tom Bartels Spanien Tschechien
13.06. 18 Uhr E ARD Gerd Gottlob Irland Schweden
13.06. 21 Uhr E ARD Steffen Simon Belgien Italien
14.06. 18 Uhr F ZDF Oliver Schmidt Österreich Ungarn
14.06. 21 Uhr F ZDF Béla Réthy Portugal Island
15.06. 15 Uhr B ZDF Gerd Gottlob Russland Slowakei
15.06. 18 Uhr A ARD Steffen Simon Rumänien Schweiz
15.06. 21 Uhr A ARD Tom Bartels Frankreich Albanien
16.06. 15 Uhr B ARD Béla Réthy England Wales
16.06. 18 Uhr C ZDF Martin Schneider Ukraine Nordirland
16.06. 21 Uhr C ZDF Oliver Schmidt Deutschland Polen
17.06. 15 Uhr E ZDF Claudia Neumann Italien Schweden
17.06. 18 Uhr D ZDF Martin Schneider Tschechien Kroatien
17.06. 21 Uhr D ZDF Oliver Schmidt Spanien Türkei
18.06. 15 Uhr E ARD Steffen Simon Belgien Irland
18.06. 18 Uhr F ARD Tom Bartels Island Ungarn
18.06. 21 Uhr F ARD Gerd Gottlob Portugal Österreich
19.06. 21 Uhr A ZDF/Sat1 Béla Réthy Rumänien Albanien
19.06. 21 Uhr A ZDF/Sat1 Béla Réthy Schweiz Frankreich
20.06. 21 Uhr B ARD Gerd Gottlob Slowakei England
20.06. 21 Uhr B Sat.1 Russland Wales
21.06. 18 Uhr C SAT 1 Ukraine Polen
21.06. 18 Uhr C ARD Tom Bartels Nordirland Deutschland
21.06. 21 Uhr D ARD Steffen Simon Kroatien Spanien
21.06. 21 Uhr D Sat.1 Tschechien Türkei
22.06. 18 Uhr F Sat.1 Ungarn Portugal
22.06. 18 Uhr F ZDF Béla Réthy Island Österreich
22.06. 21 Uhr E ZDF Oliver Schmidt Italien Irland
22.06. 21 Uhr E Sat.1 Schweden Belgien

 

Achtelfinale

25.06.2016

Zweiter Gruppe A – Zweiter Gruppe C (15 Uhr in Saint-Étienne)
Sieger Gruppe B – Dritter Gruppe A/C/D (18 Uhr in Paris)
Sieger Gruppe D – Dritter Gruppe B/E/F (21 Uhr in Lens)

26.06.2016

Sieger Gruppe A – Dritter Gruppe C/D/E (15 Uhr in Lyon)
Sieger Gruppe C – Dritter Gruppe A/B/F (18 Uhr in Lille)
Sieger Gruppe F – Zweiter Gruppe E (21 in Toulouse)

27.06.2016

Sieger Gruppe E – Zweiter Gruppe D (18 Uhr in Saint-Denis)
Zweiter Gruppe B – Zweiter Gruppe F (21 Uhr in Nizza)

Viertelfinale

30.06.2016 Sieger AF 1 – Sieger AF 3 (21 Uhr in Marseille)
01.07.2016 Sieger AF 2 – Sieger AF 6 (21 Uhr in Lille)
02.07.2016 Sieger AF 5 – Sieger AF 7 (21 Uhr in Bordeaux)
03.07.2016 Sieger AF 4 – Sieger AF 8 (21 Uhr in Saint-Denis)

Halbfinale

06.07.2016 Sieger VF 1 – Sieger VF 2 (21 Uhr in Lyon)
07.07.2016 Sieger VF 3 – Sieger VF 4 (21 Uhr in Marseille)

Finale

10.07.2016 Sieger HF 1 – Sieger HF 2 (21 Uhr in Saint-Denis, live in der ARD)

Spielplan Gruppe C: Wann spielt Deutschland?

12.06.2016 Polen – Nordirland (18 Uhr in Nizza)
12.06.2016 Deutschland – Ukraine (21 Uhr in Lille)
16.06.2016 Ukraine – Nordirland (18 Uhr in Lyon)
16.06.2016 Deutschland – Polen (21 Uhr in Saint-Denis)
21.06.2016 Ukraine – Polen (18 Uhr in Marseille)
21.06.2016 Nordirland – Deutschland (18 Uhr in Paris)

EM-Song 2016: David Guetta – This One Is For You

Der offizielle Song zur UEFA Fußball-Europameisterschaft 2016 ist “This One Is For You!” vom französischen DJ und Hit-Produzenten David Guetta. Der Titel erschien im Mai 2016 und wird sowohl bei den Eröffnungs- und Abschlussfeiern sowie beim Fankonzert am Eiffelturm von David Guetta performt.

Bildquellen

  • EM 2016 Live Stream Spielplan: Uefa