RTL-Formel1-Live-Stream-F1-2015

Formel 1 + Boxen bei RTL: Live-Stream + Mediathek

Ob Boxen oder Formel 1, ob Qualifying oder Rennen: Wenn Sie Sport bei RTL im Live-Stream sehen möchten, gibt es hier alle Infos. Über die Stream-Plattform Now TV konnten sich Interessierte die Boxkämpfe der Klitschkos oder das F1-Duell Vettel vs. Rosberg und Hamilton im Formel 1-Duell live und kostenlos im Stream sehen und gleichzeitig mit anderen Nutzern chatten. Alle Infos, Alternativen sowie den Formel-1-Kalender 2016 sowie Infos zu RTL Boxen hier.

RTL Formel 1 via Now TV im Live-Stream

Mit Now TV können Nutzer, die keinen TV zu Hause stehen haben, das komplette RTL-Programm inklusive F1 Live-Stream von Rennen und Qualifying online im Live-Stream sehen. Neben den kostenlosen, werbefinanzierten Inhalten bietet TV NOW eine kostenpflichtige Version (TV NOW PLUS) für 2,99 € monatlich, die 30 Tage lang gratis getestet werden kann.



Diese beinhaltet zahlreiche weitere Inhalte und Features. Der Nutzer kann dabei ausgewählte Sendungen bereits vor TV-Ausstrahlung sowie ein umfangreiches TV-Archiv abrufen. Das Angebot enthält zudem weniger Werbung. Zusätzlich sind alle sechs Sender live und auf Abruf neben dem PC auch mobil für Tablet und Smartphone verfügbar. Darüber hinaus bietet TV NOW PLUS eine bessere Bildqualität sowie die AirPlay Funktion, über die Apple-TV Nutzer Inhalte auf den TV-Bildschirm übertragen können.

Mit TV NOW PLUS haben Sie folgende Vorteile (2,99 € monatlich):

  • Programm-Highlights nach TV-Ausstrahlung in voller Länge
  • Ausgewählte Sendungen, sogar schon vor TV-Ausstrahlung
  • Großes Sendungsarchiv
  • Weniger Werbung
  • Die Livestreams von RTL, VOX, RTL II, RTL NITRO, SUPER RTL und n-tv
  • Unbegrenzter Zugang zu der App auf Smartphones und Tablets (iOS / Android)
  • Per AirPlay (Apple TV) bequem auf Ihrem Fernseher

Wie ist die Stream-Qualität bei Now TV?

Anhand der verfügbaren Bandbreite der Internetverbindung findet eine automatische Qualitätsanpassung des ausgewählten Videostreams statt.

TV NOW Standard Angebot: Bis zu 1,5 Mbit/s (Standard Quality)
TV NOW PLUS: bis zu 3 Mbit/s (Standard Quality & High Quality)

Es ist möglich, dass die Bandbreite einer Internetverbindung (und somit auch die Videoqualität) je nach Standort, Mobilfunkanbieter, Endgerät und weiteren Personen, welche diese nutzen, variiert.

Alternativen: Formel 1 im Live-Stream

Formel 1 im Live-Stream über Magine

Der schwedische Stream-Anbieter Magine bietet den RTL Live-Stream im Test für 30 Tage kostenlos an. Die Registrierung bei Magine ist kostenlos und ohne jegliche Verpflichtungen. Keine Downloads, Installationen oder Zusatzgeräte wie Set-Top-Boxen sind notwendig. Entsprechend können über den RTL Live-Stream auch Rennen und Qualifying der F1-GPs online kostenlos geschaut werden. Nach dem Testzeitraum kann ein Live-Stream-Paket gewählt werden. Hierbei gibt es auch die öffentlich-rechtlichen Sender zum Nulltarif weiter zu sehen.

Formel 1 im Live-Stream über Sky

Neben einem Live-Stream aller Formel 1-Wochenenden der Saison bietet Sky über Sky Go oder Sky Online zahlreiche Videos, Analysen, Live-Ticker und eine detaillierte Berichterstattung rund um die Großen Preise der Formel 1-Saison. Wichtig zu wissen, dass Sky alle Trainingsläufe, Qualifying, Warm-Up und das Rennen im Live-Stream zeigt. Allerdings ist das Angebot nicht kostenlos.

Formel 1 über ausländische Live-Streams, etwa vom ORF, via Geoblocking

Der österreichische ORF bietet einen Live-Stream der Formel 1-Rennen an. Allerdings ist der Empfang für Nutzer mit einer deutschen IP-Adresse gesperrt.  Will man trotzdem diese gesperrten Online-Dienste im Ausland nutzen, kann man dieses sogenannte Geoblocking umgehen. Hierfür muss man ein sogenanntes VPN (Virtual Private Network) einrichten. Möglich ist dies beispielsweise mit dem Programm Hotspot Shield. So bekommt man eine IP-Adresse des Landes zugewiesen, in welchem der Internet-Dienst verfügbar ist. Weitere beliebte Seiten zum Umgehen des Geoblocking sind IPVanish, vyprVPN oder Hide My Ass.

Wer statt auf dem Desktop mit Tablet oder Smartphone einen ausländischen Formel 1-Stream sehen möchte, kann dafür sogenannte Proxy-Apps benutzen. Drei der Beliebtesten: VPN One Click, Proxy Droid oder Faceless.

Sind solche Live-Stream von Formel 1 oder Boxen denn legal?

Medienrechtsanwalt Christian Solmecke vertritt die Ansicht, dass “reine Live-Streams von TV-Übertragungen ebenso wie das Umgehen von Geosperren legal.” seien. Allerdings gibt es keine wegweisenden Urteile zum Thema.

Sky äußert sich offiziell nur zu den Erstellern bzw. Distributoren der Live-Stream-Links. Der Fußball-Fan, der einen Champions League Live Stream nutzt, wird nicht explizit erwähnt: Wird das Sky-Sendesignal ohne Berechtigung über das Internet weitergesendet und so einer Vielzahl von Nutzern zugänglich gemacht, sei dies ein Verstoß gegen das Weitersendungsrecht. Eine Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder eine Geldstrafe seien die Folge; in gewerbsmäßigen Fällen, § 108a Abs. 1 UrhG, könne die Freiheitsstrafe laut Sky sogar fünf Jahre betragen.

RTL Inside: Kein Formel 1 RTL Live Stream mehr!

Formel 1 Live-Stream ist Geschichte: Über die Social-TV-Plattform RTL Inside waren sowohl Qualifying als auch Rennen der Formel 1 im Live Stream kostenlos zu sehen. Auf der entsprechenden Seite bei RTL Inside finden Sie zwar noch immer die RTL Inside-Themenseite zur Formel 1, aber den Live Stream vom Großen Preis, der inzwischen auf F1-Strecken der ganzen Welt ausgetragen wird, suchen Formel 1-Fans hier vergebens.

Live-Ticker und Infos: Eines ist geblieben. Wie beim Boxen, bietet RTL Inside auch für die Formel 1 eine gewaltige Menge an zusätzlichen Infos und Videos, für Vettel, Rosberg, Alsonso oder Raikkönen-Fans. Parallel zu den F1-Übertragungen bei RTL hier gibt es einen Live-Feed der verschiedenen Social-Media-Kanäle, einen Live-Ticker von F1-Qualifying und F1-Rennen. Weiterhin warten zahlreiche Daten auf die Nutzer – etwa die aktuellen WM-Punktestände in Fahrer- und Team-Wertung, Ergebnisse einzelner F1-Rennen, eine Reglement-Übersicht und aktuelle Videos über die F1, die F1-Fahrer und die RTL-Berichterstattung über die Formel 1.

Was ist RTL Inside? Mit RTL Inside werden laut RTL-Eigenwerbung online parallel zum Live-Fernsehen „einmalige Einblicke und spannende Interaktionsmöglichkeiten“ zu der laufenden Sendung angeboten. Was das beinhaltet: Backstage-Berichte, Spannendes zu Darstellern und Kandidaten, Hintergründe, Quiz, Umfragen und vieles mehr. RTL Inside ist das Pendant zu Pro7 Connect oder Sat.1 Connect. RTL Inside gibt es online über die Webseite und per App. Die RTL Inside App gibt es kostenlos im Apple App Store für iPhone und iPad und im Playstore zum kostenlosen Download. Wer den „Check In“ macht, teilt seinen Freunden über soziale Netzwerke wie Facebook, wer-kennt-wen, Twitter oder die RTL Community mit, was man gerade im TV schaut. Man kann sich anschließend mit seinen Freunden und anderen Fans der Sendung im Chat austauschen.

Formel 1 Rennen 2016: GP-Termine, Fahrer und Teams

Datum     Rennen     Ort     Rennstart (MEZ / MESZ)
20.03.2016     Grand Prix von Australien     Melbourne     06.00 Uhr
03.04.2016     Grand Prix von Bahrain     Manama     17.00 Uhr
17.04.2016     Grand Prix von China     Shanghai     08.00 Uhr
01.05.2016     Grand Prix von Russland     Sotschi    12.00 Uhr
15.05.2016     Grand Prix von Spanien     Barcelona     14.00 Uhr
29.05.2016     Grand Prix von Monaco     Monte Carlo     14.00 Uhr
12.06.2016     Grand Prix von Kanada     Montreal     20.00 Uhr
19.06.2016     Grand Prix von Europa     Baku
03.07.2016     Grand Prix von Österreich     Spielberg     14.00 Uhr
10.07.2016     Grand Prix von Großbritannien     Silverstone     14.00 Uhr
24.07.2016     Grand Prix von Ungarn     Budapest     14.00 Uhr
31.07.2016     Grand Prix von Deutschland     Hockenheim     14.00 Uhr
28.08.2016     Grand Prix von Belgien     Spa-Francorchamps     14.00 Uhr
04.09.2016     Grand Prix von Italien     Monza     14.00 Uhr
18.09.2016     Grand Prix von Singapur     Singapur     14.00 Uhr
02.10.2016     Grand Prix von Malaysia     Kuala Lumpur     09.00 Uhr
09.10.2016     Grand Prix von Japan     Suzuka     07.00 Uhr
23.10.2016     Grand Prix der USA     Austin/Texas     21.00 Uhr
06.11.2016     Grand Prix von Mexiko     Mexico City     21.00 Uhr
13.11.2016     Grand Prix von Brasilien     Sao Paulo     17.00 Uhr
27.11.2016     Grand Prix von Abu Dhabi     Abu Dhabi     14.00 Uhr

Formel 1 2015: Fahrer und Teams

Team Fahrer 1 Fahrer 2
Mercedes Lewis Hamilton Nico Rosberg
Red Bull Daniel Ricciardo Daniil Kvyat
Williams Valtteri Bottas Felipe Massa
Ferrari Sebastian Vettel Kimi Räikkönen
McLaren Fernando Alonso Jenson Button
Force India Sergio Perez Nico Hülkenberg
Toro Rosso Max Verstappen Carlos Sainz
Renault Kevin Magnussen Jolyon Palmer
Manor Pascal Wehrlein Rio Haryanto
Sauber Marcus Ericsson Felipe Nasr
Haas Romain Grosjean Esteban Gutierrez

RTL Boxen im Live Stream

Wenn Wladimir Klitschko oder sein Bruder Vitalo Klitschko in den Box-Ring steigen, können auch Zuschauer ohne TV die Boxkämpfe live im Stream verfolgen. Was für die Formel 1 gilt, gilt auch für RTL Boxen: Auf der entsprechenden Seite bei RTL Inside gab es es einen Live Stream vom RTL-Boxen bis Ende 2014. Auch hier hat RTL seine Direktive geändert.

„Zentrales Angebot für die Nutzung von RTL-Bewegtbildinhalten als Streaming zeitversetzt und live ist RTL NOW, einen Livestream über RTL INSIDE bieten wir daher nicht mehr an„, erklärte der Sprecher der RTL-Mediengruppe Deutschland gegenüber Streamwelt.

Was auch hier noch geblieben ist: Auf der Themenseite bei RTL Inside zum Boxen gibt es massenweise zusätzlichen Content – etwa Interview, Vorberichte und einen Live-Chat. Ebenfalls bietet RTL noch einen Live-Ticker, eine eigene Seite für Fotogalerien und Videos, Klitschko-Highlights aus vergangenen Kämpfen oder eine informative Übersicht der Gewichtsklassen im Profi-Boxen. Die Rubrik „RTL Boxen im TV“ stellt Technik, Moderatoren und Kommentatoren einer RTL-Boxen-Übertragung vor. Denn die Sendungen sind für RTL natürlich ein großes Medienspektakel – mit gigantischen Einschaltquoten und entsprechenden Werbebuchungen.

Boxen im Live-Stream – Alternativen

Im Gegensatz zu den Formel 1-Übertragungen der Großen Preise gilt bei RTL Boxen: Die Boxkämpfe sind auch als Einzel-Event bei Now TV abrufbar. Eine weitere Alternative ist auch hier der RTL Live-Stream über Magine.

Bildquellen

  • RTL-Formel1-Live-Stream-F1-2015: Lukas Gorys / RTL